Mittwoch, Februar 27, 2013

Hot-Dog-Pl0gbar Kiel

Es ist mal wieder soweit: Die pl0gbar Kiel erhebt sich aus dem Winterschlaf und beginnt das neue Jahr gleich mit einem Ausflug.

Wie schon vor zwei Jahren (und geplant im letzten Jahr) geht es an Karfreitag zum besten Hot-Dog-Stand weit und breit. Und wo könnte der anders sein als in Dänemark!

Also rasch die Hühner gesattelt und ab zu "Annies Kiosk", Hot Dog, Pommes und Co. schnabulieren und dabei nette Leute kennenlernen (oder wiedertreffen), denen man sonst nur im Internet begegnet.
Wie immer gilt: Twitterer, Blogger, Facebooknutzer, E-Mailschreiber - wer kein Problem damit hat, einen fröhlich schnatternder Haufen Menschen zu treffen, bei denen das Smartphone ganz selbstverständlich auf dem Tisch liegt und auch mal von Sitzplatz zu Sitzplatz getwittert wird, ist herzlich eingeladen, mitzukommen.

Wer Wann Wo

Datum: (Kar-)Freitag, der 29. März 2013
Uhrzeit: 12 Uhr Treffen vor Ort
Anreise: Wir organisieren bei Facebook, Twitter und G+ Mitfahrgelegenheiten. Evtl. treffen wir uns dann zentral in Kiel, um uns auf die Autos zu verteilen - mal sehen.
Weiteres Programm: Vor zwei Jahren haben wir die Ochseninseln besucht, was in diesem Jahr nach dem Essen noch ansteht, wird ebenfalls wieder spontan entschieden. Vielleicht hat jemand ja einen heißen Tipp, was in der Nähe ist und nicht verpasst werden sollte?


Online anmelden

Da wir keine Plätze o.ä. reservieren müssen, kann jeder spontan dazustoßen. Damit wir wissen, nach wem wir evtl. Ausschau halten sollen, wäre es ganz ratsam, kurz Bescheid zu geben, entweder hier im Blog, bei Twitter, bei G+, bei Facebook ... die Möglichkeiten sind vielfältig.


Also, wenn ihr immer schon mal wissen wolltet, welche Nase hinter welchem Account steckt und ihr einfach mal wieder mit netten Leuten einen kleinen Feiertagsausflug machen wollt - dann erscheint zahlreich, wir freuen uns auf euch!

Montag, Februar 25, 2013

Was ist eigentlich Feminismus?

Hassen Feministinnen eigentlich Männer? 
Warum sollten sie?

Dürfen Feministinnen sich ansprechend zurechtmachen?
Warum sollten sie nicht?

„Feminismus hat einfach nichts damit zu tun, ob man Make-up trägt oder nicht. Es geht dabei um die eigene Selbstwahrnehmung! Darum, dass sich Frauen darüber im Klaren sind, dass sie ein Grundrecht darauf haben, sich selbst zu verwirklichen. Egal, ob sie zu Hause bleiben, Kinder aufziehen oder im Beruf Karriere machen. Sie haben das Recht auf gleichen Zugang, gleiche Möglichkeiten wie ein Mann. Das ist Feminismus. Ob du dabei Make-up trägst oder nicht, ist irrelevant.“  

Jane Fonda 2007 in der Berliner Zeitung

Freitag, Februar 22, 2013

Was mich aus der Bahn wirft ..

Werbung ist ein fester Bestandteil unseres Lebens. Zum Beispiel als Werbespots im TV. Die meisten von denen sind so augenfreundlich, dass sie an einem vorbeifliegen. Oder sie nerven. Im schlimmsten Falle kann man davon aggressiv werden, so wie ich beim Froop-Kind oder Sweety, dem Küken.

Ganz selten mal bleibt etwas hängen, ein Bild, eine Melodie, ein Satz. Auch wenn es kein hochtrabendes Zitat von Oscar Wilde, Abraham Lincoln, Karl Valentin oder Martin Luther - oder wen man sonst so in Signaturen zitiert - ist, ist es irgendwie schön. Weil es passt.


Was mich aus der Bahn wirft, hat mich schon oft
auf den richtigen Weg gebracht.




Donnerstag, Februar 21, 2013

Meine erste "Glossybox"

Ich gestehe: Ich habs eigentlich nicht so mit Kosmetik, Make-up und Pflegeprodukten. Weil es aber so ein gutes Angebot war, habe ich mal die "Glossybox" bestellt.



Hier ist mein Test auf meinem Warenwelt-Blog.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken