Sonntag, April 29, 2007

Küchenteufel wagt sich: Motivtorte, die Zweite ...

Ich wollte es nicht wieder tun.
Der geneigte Leser, der schon im letzten Jahr dabei war, mag sich noch daran erinnern, wie ich bei einer selbst hergestellten Spongebob-Torte Blut und Wasser geschwitzt habe. Und mir geschworen habe, NIE wieder etwas ähnliches zu versuchen.
Wer sich nicht erinnert, kann es hier nachlesen ;-)

Der Beschenkte jedoch hat noch bis letzte Woche immer wieder von seiner Begeisterung ob oben genannter Torte gesprochen. Wenn man sehr eingebildet ist, könnte man sogar sagen, er schwärmte immer noch. Aber das bin ich ja nicht.

Zumindest brachte mich all diese Aufmerksamkeit dazu, doch noch ein zweites Mal über eine Motivtorte nachzudenken.

Ich rede nicht lange drumherum: Ich habe es wieder getan, diesmal war es Patrick.
Ihr wollt gar nicht wissen, wieviel Zeit mich die Deko gekostet hat. Ihr wollt auch nicht wissen, dass im Zuge dieses Stresses gleich noch ein paar andere Ärgernisse der letzten Wochen hochkochten und ich ausflippte, samt Heulen, Schreien, Versöhnungssex und Erholungstiefschlaf.
Nein, ihr sollt einfach nur das Ergebnis bewundern. Ich stelle vor: "Mein" Patrick.

1 Kommentar:

  1. Das Ergebnis war aber mal wieder der absolute Hammer und dementsprechend bestimmt jede Mühe wert.

    war vor allem super lecker.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...