Donnerstag, Juni 11, 2015

Küchenteufel: Asia-Nudelsalat mit Shrimps, Erdnuss und Sesam

Blog-Event CIX - it's BBQ-time! (Einsendeschluss 15. Juni 2015)
Ich grille gern. Man trifft sich mit lieben Menschen, das Feuer wird entfacht (naja, zumindest die Kohle) und es kommen Wurst, Fleisch und Gemüsepäckchen auf den Grill. Noch spannender ist allerdings das große Feld der so abschätzig "Beilagen" genannten Kleinigkeiten. Brote, Salate, Saucen, Desserts - man kann sich da herrlich austoben.

Auch wenn der Nudelsalat meiner Tante immer noch auf Platz 1 meiner Hitliste steht, gucke ich doch immer mal wieder nach neuen Variationen. Bei Chocolate Moosey habe ich einen von Nigella Lawson (die mit der tollen Champignon-Zitronen-Pasta) abgewandelten Nudelsalat gefunden, der Udonnudeln mit Gemüse, Shrimps und Sesam kombiniert - das ganze abgeschmeckt mit einer Erdnuss-Chilisauce. Klingt kompliziert? Ist aber eigentlich ganz einfach. Wie auch die oben verlinkten Nudeln von Nigella kann man dieses Gericht sowohl kalt, als auch lauwarm essen - oder gleich heiß als Pastagericht. Ich mag sie allerdings am liebsten kalt beim grillen, und deswegen stelle ich sie euch als Nudelsalat vor :) Das passt dann auch total gut zum aktuellen Blog-Event CIX - it´s BBQ-time, dass Sandra von From Snuggs Kitchen bei Zorra von kochtopf.me veranstaltet. Ich bin schon sehr gespannt auf die tolle Zusammenfassung dieses Events, da sind sicherlich zahlreiche tolle Anregungen für die diesjährige Grillsaison dabei!

Sesame Shrimp Peanut Noodles




Zutaten

90 g Erdnussbutter, cremig
60 ml Sweet Chili Sauce
1 EL Olivenöl
1 EL Sojasauce
1 EL Limettensaft
1 Knoblauchzehe, konfiert, (im Original: 1 EL Knoblauchpaste)
1 EL frisch gehackter Koriander (im Original: 1 EL Korianderpaste)

100 g Udonnudeln, trocken (alternativ: schmale Bandnudeln wie z.B. Bavette)
2 Karotten, in halbe Scheiben geschnitten
70 g Zuckerschoten, gedrittelt
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 EL Olivenöl
250g Shrimps
2 TL Sesam

Zubereitung

Aus den ersten sieben Zutaten eine cremige Sauce herstellen, ggf. mit etwas Pfeffer und Zucker abschmecken - je nachdem, wie süß eure Sweet Chili Sauce ist.

Das Gemüse schneiden: Die Möhren schälen, längst halbieren und dann in feine Scheiben schneiden, Zuckerschoten dritteln, Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Ihr könnt gern weiteres Gemüse wie Paprika, Pilze oder Mais zufügen.

In einem weiten Topf Wasser zum kochen bringen und das Wasser salzen. Die Udonnudeln und die Karottenscheibchen 4 Minuten kochen, dann die Zuckerschoten dazugeben und 2 Minuten weiterkochen lassen. Alles zusammen in einem Sieb abgießen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Shrimps anbraten, bis sie rosa und nicht mehr glasig sind. Sesam dazugeben und ein wenig rösten lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen. Gemüse und Nudeln dazu geben, mit der Erdnusssauce übergießen. Alles in der Pfanne vermischen und entweder als Pastagericht servieren (siehe Bild) oder in eine Salatschüssel geben und eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Guten Appetit!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken