Freitag, April 04, 2014

Küchenteufel regional: "Himmel und Erde" - Omelette mit Bacon

Ich bin immer wieder entzückt, wie lange sich der Trend der saisonalen und regionalen Küche schon hält. Es gibt immer wieder neue Dinge zu entdecken - oder eine Wiederentdeckung zu feiern. Vor kurzem wurde mir in meiner Wahlheimat Schleswig-Holstein der "Mehlbüddel" näher gebracht. Eine Art Hefekloß, der sowohl mit Früchten, als auch mit Speckstreifen serviert wurde. Ich war sehr angetan und fühlte mich an ein Gericht aus meiner Heimat erinnert. Im Rheinland kocht man nämlich auch gern regional, wie zum Beispiel in den Brauhäusern, wo meine (indische) Mama gern Gerichte wie "Himmel un Ääd" gegessen hat - ein Gericht, bei dem sich gewürfelte Kartoffeln mit Äpfeln und herzhaftem Fleisch treffen.

Da ich sowieso gerade einiges an Äpfel zu verarbeiten habe, guckte ich mich nach den klassischen Rezepten um. Aber ehrlich - Blutwurst ist nicht so meins. Also hab ich noch weiter geschaut und bei Eat Smarter eine schmackhafte Alternative gefunden. Ein wenig auf unsere Bedürfnisse umgebaut und - tatata - eine tolle Vorspeise für zwei Personen war entstanden!

"Himmel & Erde" - als Omelette mit Baconstreifen


Zutaten

2 Kartoffeln (nach dem Entfernen der Schale ca. 280 g)
1 Apfel (geschält, entkernt und fein gewürfelt ca. 170 g)
2 EL Öl
1 Schalotte

3 Eier
Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
3 Scheiben Bacon

Zubereitung

Eine Pfanne erhitzen und die Speckstreifen darin braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.  Während der Speck brät, die Kartoffeln schälen und fein reiben. Das geht entweder mit der Gemüsehobel oder noch besser mit dem Gemüseaufsatz meiner Kitchen Aid. Ich steh´ auf dieses Zubehör! Die Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln, ebenso die Schalotte.

Die Pfanne mit dem Bacon-Fett wieder aufheizen, Öl hineingeben und die Kartoffelscheiben darin anbraten. Mehrmals wenden. Wenn die Kartoffelscheiben ein wenig Farbe angenommen haben (ca. 3-4 Minuten), die Äpfel und die Schalotte dazu geben. Evtl. ein wenig mehr Öl.

Während Kartoffeln und Äpfel in der Pfanne rösten, die Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen, mit reichlich Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen. Mit einer Gabel fluffig aufschlagen und ein wenig Mineralwasser dazugeben.

Die gewürzte Eiermasse zu den Kartoffeln, Schalotte und Äpfeln geben und die Hitze herunterdrehen. Einige Minuten stocken lassen, mit den Baconstreifen belegen und diese wieder etwas warm werden lassen. In vier Teile teilen und auf zwei Tellern servieren.

Guten Appetit!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken