Donnerstag, September 05, 2013

Küchenteufel bäckt: Schoko-Frischkäse-Muffins

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ein Redaktionsmitglied des Fördeflüsterer bei einer unserer schon fast "legendären" FöFlü-Akademien eine schokoladig-frische Leckerei mitbrachte, die auf den Namen "Schoko-Frischkäse-Muffins" hörten.

Seitdem habe ich immer mal wieder Rezepte ausprobiert, aber einfach nicht das Richtige gefunden. Nun habe ich mich mal wieder drangesetzt und selbst gemischt - das hier ist dabei herausgekommen.

Schoko-Frischkäse-Muffins

Zutaten

Teig
100 g Mehl
100 g Stärkemehl
1 P. Backpulver
1/2 TL Natron
5 EL Kakaopulver zum Backen, kein Kaba o.ä.
1 Ei
150 g Rohrzucker
100 ml Sonnenblumenöl
250 ml Buttermilch

Frischkäse-Füllung
200 g Frischkäse
2 EL Zucker
1 TL Vanillepuddingpulver

Zubereitung

Die ersten fünf Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Wer zu klumpigem Mehl neigt, siebt es einmal durch. Das Ei und den Rohrzucker (alternativ: brauner Zucker, dann aber weniger davon nehmen!) mit dem Handmixer schaumig schlagen, das dauert gern mal ein paar Minuten. Auf kleinster Mixerstufe das Öl und die Buttermilch einfließen lassen. Dann die trockenen Zutaten unterheben.

In einer weiteren Schüssel den Frischkäse mit dem Zucker und dem Puddingpulver cremig schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Ein 12-er Muffinblech mit Papiermanschetten oder Silikonförmchen auslegen und den Backofen auf ca. 180°C vorheizen. In jedes Förmchen ca. 2-3 EL Schoko-Teig einfüllen, dann einen großzügigen EL der Frischkäsemasse. Lieber etwas mehr Schokoteig drin haben, denn der Frischkäse ist schwerer und sinkt zu Boden. Die Muffinförmchen randvoll mit Schokoteig füllen. Bei mir bleibt immer etwas Teig übrig, den ich entweder in einer kleinen Extra-Form backe oder der (und das ist der Hauptgrund) direkt im Magen von A. landet :)

Das Backblech unfallfrei in den Backofen befördern und ca. 20 Minuten backen.

Als Deko eignet sich weiße Schokolade. Die gehackte Schokolade/Kuvertüre in einem Gefrierbeutel in heißes Wasser legen und schmelzen lassen. Dann eine kleine Ecke abschneiden und lustige Wellenmuster auf die Muffins spritzen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken