Mittwoch, Juli 27, 2011

Küchenteufel backt Torte: Caipirinha-Torte

Tag drei der "Torten-Woche". Bergfest! Also gibts etwas mit Alkohol :)

Einer der! Sommerdrinks ist seit Jahren der Caipirinha: geviertelte Limetten, brauner Zucker, gestoßenes Eis, etwas Limettensaft und eine großzügige Portion Cachaça (Zuckerrohrschnaps).

Was läge im Sommer näher, als diese Zutaten zu einer Torte umzuwandeln? So gesehen u.a. bei Chefkoch.de. Inzwischen habe ich mir eine eigene Version dieser Torte erarbeitet, die ich euch gern vorstellen möchte.



Tipp: Diese Torte schmeckt einen Tag nach der Herstellung noch besser. Wenn möglich, also 1,5 Tage vor der Verwendung den Boden backen und einen Tag vorher herstellen.



Caipirinha - Torte


Zutaten für den Boden:

110 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 gehäufte EL (Back-)Kakao
140 g brauner Zucker
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Cachaça
120 g weiche Butter

Zubereitung des Bodens:

Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Butter und Zucker mit dem Handrührer schaumig schlagen, nach und nach die Eier und das Mehl-Gemisch hinzugeben. Am Ende noch 3 EL Schnaps unterrühren. Den Teig in eine Springform (oder Form nach Wunsch) füllen und ca. 30 Minuten backen.

Auch hier gilt: Der Boden darf ruhig am Abend vorher gebacken werden.


Zutaten für die Creme:

1/2 l Schlagsahne (gut gekühlt)
2 Pck. Sahnesteif
250 g Mascarpone
80 ml Cachaça
120 ml Limettensaft
50 g brauner Zucker
2 Blatt Gelatine

Zubereitung der Creme:

Die Sahne anschlagen, dann mit dem Sahnesteifpulver steif schlagen, Mascarpone im Becher flüssig rühren. 2 Blatt Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen.
Limettensaft und braunen Zucker in einen kleinen Topf geben und bei wenig Hitze verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung sich erhitzt hat (nicht kochen!)
Die Gelatine im Limetten-Zucker-Gemisch auflösen und alles ein wenig abkühlen lassen. Den Cachaça einrühren, alles mit der Mascarpone vermischen und am Ende die steif geschlagene Sahne unterheben.


Torte zusammenbauen und dekorieren:


Deko:
1-2 Limetten
Baiser
Plastikstrohhalme
brauner Zucker
Minzeblätter

Zubereitung:

Den Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden und den unteren Teil auf eine Tortenplatte legen. 1/3 der Creme auf den Boden geben und den Deckel auflegen. Mit dem Rest der Creme die Torte komplett verkleiden. In der Mitte eine Vertiefung aussparen.

Das Baiser verbröseln und in die Vertiefung geben. Zwei Plastikstrohhalme zur Hälfte kürzen und dekorativ in dieses "crushed ice" stecken.

Die Limette in ganz dünne Scheiben schneiden, auf einer Seite bis zur Mitte einschneiden und in die Torte stecken. Mit braunem Zucker bestreuen und den Minzeblättern dekorieren.

Viel Spaß beim Genießen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken