Freitag, August 28, 2009

Webseitenvorschlag: trnd

Eigentlich ist ja jedes Video, jede Website die ich hier vorstelle irgendwie Werbung. Aber heute habe ich mal einen Webseitenvorschlag, der von einigen als reale "Werbung" aufgefasst werden könnte, daher gleich der Disclaimer: Ich bekomme speziell für diesen Blogbeitrag weder Geld- noch Sachleistungen, sondern bin nur sehr begeistert und möchte euch das nicht vorenthalten.

Es geht um die Produkttester-Website trnd.com. Dort kann man sich kostenlos registrieren und bekommt wenn man ins "Beuteschema" der interessierten Firmen passt (oder warum auch sonst, ich habs noch nicht herausgefunden) eine Projekteinladung, ein (neues) Produkt zu testen und darüber zu erzählen. Das können die unterschiedlichsten Dinge sein, so habe ich Lenor Weichspüler hier gehabt (inkl. reichlich Proben für meine Kolleginnen & Sportdamen), kaute Orbit Kaugummi (inkl. Testpackungen für alle Kollegen im Büro und die Verwandtschaft), dünste immer noch mein Gemüse in Toppits-Beuteln (auch da mit zahlreichen Testtüten für alle) oder putze mein Bad mit Terra Active und Viss Scheuermilch. Aber auch in anderen Bereichen wird man tätig, und so las ich das Taschenbuch "Der letzte Harem" und surfte jetzt im Sommer mit meinem Macbook und dem Fonic-Surfstick inkl. Guthaben im Schrevenpark bzw. am Strand.
Jetzt gerade habe ich die Zusage, die KombiFlatrate von Congstar zu testen (das Telefon liegt schon bereit für zahlreiche Telefonate nach Düsseldorf!) und das neue "Frischesiegel" von 00 für die Toilette.

Der Ablauf ist eigentlich immer derselbe: Man erhält eine Projekteinladung, liest sich die Projektinfos durch, beantwortet 2-3 Fragen und erzählt kurz, warum man der Meinung se, der richtige Kandidat zu sein.
Mal klappt es, mal gewinnen die anderen, aber ich hatte bisher Glück, denn locker die Hälfte aller Sachen die man mir angeboten hat sind auch bei uns eingezogen. Meistens sind neben dem eigentlichen Produkt dann noch Proben oder Gutscheine für Freunde, Kollegen, Nachbarn dabei, denen man natürlich reichlich von dieser Aktion erzählen soll, jedoch immer mit dem Hinweis "Ich mach da gerade ne Aktion mit", was mir sehr gut passt, denn Schleichwerbung ist mir zuwider.

Die Aktionen werden von einzelnen Mitarbeitern betreut, die pro Aktion ein Blog pflegen und regelmäßig zu Umfragen und eigenen Berichten bei Reaktionen aufs Produkt auffordern. Wer mag, kann auch Bilder hochladen.

Wer mich kennt weiß, dass das genau das Richtige für mich ist, weil ich eh dauernd neue Sachen im Supermarkt kaufen und ausprobieren muss, auch wenn das Warenwelt-Blog in letzter Zeit etwas verwaist ist, mea culpa. Auf diese Weise ziehen die Sachen kostenlos bei mir ein und ich kann sogar noch Dinge weiterverschenken!

Inzwischen warten einige Damen aus Büro und Sportkurs schon darauf, dass ich mal wieder mit neuen Sachen um die Ecke komme, und sie haben Glück, denn wie gesagt kommt da demnächst mal wieder was fürs Badezimmer.

Irgendwie sammelt man da auch Punkte, die man früher gegen T-Shirts o.ä. eintauschen konnte. Da mich sotwas kaum reizt, habe ich das nicht weiter verfolgt, ich bin vor allem auf die Produkte scharf. Aber wenn ihr den Link oben oder diesen hier klickt, bekomme ich wohl wieder welche.

Ach, eins hab ich noch vergessen, dabei ist es doch ein Highlight (für mich). Die Trnd-Leute versuchen neben den nackten Aktionen auch ein wenig Community in das Ganze hineinzubekommen, und so können z.B. Mitglieder ihre Lieblingslinks vorstellen, immer eine witzige Sache. Aber das Beste sind die trndtunes, mp3-Musikzusammenstellungen die als als Creative Commons Lizenz lizensiert sind, d.h. frei verfügbar und kopierbar. Da habe ich schon einige Perlen entdeckt.

Nun aber genug von mir, ich schreib gerade eine Bewerbung für ein weiteres Lenor-Projekt, bin ja mal gespannt, ob ich dabei bin.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken