Freitag, April 25, 2008

Power of ten - Mann, ist das langweilig ...

TV-Sender, gerade die Kleinen, haben ja doch ein festes Programmschema, Stärken und Schwächen, einfach Fixpunkte. RTL2 z.B. bringt BigBrother, Frauentausch ein wenig Science-Fiction und asiatischen Zeichentrick. VOX zeigt gute US-Krimis, Kochsendungen und leider immer mehr Reality-Zeugs.
Sprich: Der Zuschauer kann sich darauf verlassen, was er bekommt.

Nun nervte VOX zwei Wochen lang mit Werbung für eine Quizsendung mit Dirk Bach, "The Power of Ten". Quiz? Bei VOX?

Naja, erst gucken, dann lästern. Der Montag fing schon mal damit an, dass meine Serie "Shark" dafür ausfiel, den VOX hat ähnlich wie damals RTL mit "Wer wird Millionär?" gleich ein Special daraus gemacht, 5 Tage am Stück Sendung. Stattdessen war das nette kleine Dickerchen auf Sendung, trug ein Outfit, dass Thomas Gottschalk alle Ehre gemacht hätte und führte durch eine Sendung, deren Spielregeln erst so nach und nach klar wurden. Es sollte ähnlich wie damals bei Familienduell darum gehen, was 1000 befragte Leute zu bestimmten Themen gesagt haben könnten. Also was sie sagen, nicht, was sie wirklich denken. Ein kleiner, aber feiner Unterschied, den Dirk Bach nicht müde wurde zu betonen. Aber das war nicht das Schlimmste. Viel übler war, dass die "heißen, gesellschaftspolitischen Fragen" halt schon was anderes sind als "nennen sie eine Obstsorte mit dem Anfangsbuchstaben "S"", stattdessen wurde z.B. gefragt, wieviel Prozent der Deutschen wissentlich mit einem HIV-positiven Menschen ins selbe Schwimmbecken gehen würden etc. etc. Massig Platz für Dirk Bach, mit dem Holzhammer seine persönlichen Weisheiten unterzubringen.

Mein Negativ-Highlight war, wie er "im Nebensatz" unterbrachte, dass es ja Menschen gäbe, die stolz darauf seien, Deutsche zu sein, obwohl das ja keine Errungenschaft sei, die man selbst erarbeitet hätte. Ja, das denke ich auch, aber es ist eine Sache, sich seinen Teil zu denken, und ein anderer, sowas mitten in einer Quizsendung zu plazieren. Vor allem, da die Frage an die Kandidatin lautete, wievielen Menschen es peinlich sei, sich im Ausland als Deutscher zu erkennen zu geben, und ich eigentlich schon dachte, dass die Kandidatin bereits mit ihrer dummen Antwort "also ich gehöre auf jeden Fall dazu" in meinen Augen den Vogel bereits abgeschssen hätte. Aber wie dann an Dirk Bach gesehen, gings noch peinlicher.

Die Quittung: Wir haben nicht wieder eingeschaltet, und ich hoffe nur, dass wir von weiteren Folgen verschont bleiben.

Edit: Neue Folgen werden ab jetzt wöchentlich gesendet, immer Dienstag um 20:15Uhr. Wie gut, dass ich Dienstags eh entweder im Kino der bei RTL bin ...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken