Mittwoch, Oktober 24, 2007

Monk wird durch "Dr.Psych" ersetzt - endlich

Die Quoten sprechen gegen mich, ich weiß, aber: Bin ich denn die Einzige, die sich beim "Monk" gucken regelmäßig windet? Fremdschämen nennt man das wohl. Ich gucke ja auch kein "King of Queens".

Glücklichweise sagt auch mein TV-Partner nichts, wenn ich den Fernseher nach CSI Miami und Dr. House einfach abschalte ...

Aber glücklicherweise bringt RTL ab kommender Woche etwas neues auf dem "Monk-Sendeplatz": Psych.

Man muss sich das mal vorstellen: Da ist jemand, der einfach eine unheimlich gute Beobachtungsgabe hat, dem man das aber nicht abnimmt. Eine so abstruse Erklärung wie "übersinnliche Fähigkeiten", ja klar, damit kann man leben.
Vielleicht bin ich deswegen auch Fan von Batman und nicht von Spidey oder Supi geworden: Da hat sich jemand selbst bis an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit (und darüber hinaus) trainiert - das flößt mir dann doch mehr Respekt ein, als wenn man von einer mutierten Spinne gebissen oder auf einem fremden Planeten mit anderen Schwerkraftgesetzen geboren wurde.

Bevor jemand nachfragt: Ja, mir ist bewußt, dass ich von gezeichneten Superhelden und nicht von real existierenden Menschen spreche ;-)

Aber zurück zu Psych: Ich freu mich. Die erste Folge, die ich im Original gesehen habe geht vielversprechend los, und ich bin sehr gespannt auf die deutsche Synchro.

Vielleicht kommt ja bald ein neuer fester Termin auf meinen TV-Planer neben Dr. House und Boston Legal?!

Ach ja: Schmidt und Pocher legen morgen los. Recorder ist schon im Anschlag. Wenns "nur" unterhaltsam wird, ist ja schon eine Menge gewonnen, nach den am Ende nur noch gelangweilt abgerissenen Sendungen von Herrn Schmidt allein.
Da fällt mir ein: Auf meiner Festplatte tummeln sich noch die Schmidt-Geburtstagsgala und "Elvis lebt" (lief gerade auf 3sat). Sollte auch noch gesichtet werden.

Ansonsten gibts gleich auch schon wieder etwas Food-Content, muss nur die Bilder laden.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken