Dienstag, Oktober 09, 2007

Haar-Stöckchen

Ich hasse meine Haare. Meine Frisur. Alles, was über den Augen ist, nervt mich. Sie sind zu dick, zu kurz, zu lang, zu glatt, zu kraus, zu wenig farbintensiv. Ich hasse meine Haare. Bad Hair Day? Pah, ich habe ein Bad Hair Life (das habe ich bei Kirsten, Ilona oder Pleitegeiger "geklaut", wers genau war, hab ich vergessen).

Wie passend, dass bei Jens, Malte und Kirsten ein Haar/Frisur-Stöckchen herumliegt, dann kann ich mich wenigstens mal ein wenig abreagieren:

1. Welche Haarfarben hattest Du schon mal?

Ach Gott ... meine Haare sind zwar nicht so richtig dunkelbraun, aber sie waren leider immer zu dunkel, um eine dieser in den frühen Neunzigern unglaublich angesagten Tönungen zum selbstfärben anzunehmen.
Sprich: Die Tönung wirkte ein, war aber nur im Sonnenlicht zu sehen - und in Mamas Handtüchern, wenn ich mir die Haare wusch. Klasse Sache.
Nicht mal richtiges Henna (Pulverzeug, stank beim Anrühren wie ein Kuhfladen) half.
Irgendwann vor 3 Jahren habe ich mich zu blonden Strähnen bequatschen lassen. Seit dem werden sie bei jedem Friseurbesuch ein wenig schmaler, weil ich ehrlich Angst habe, wie so ein Talkshow-Homie auszusehen.

2. Welche Haarfarben würdest Du gerne mal ausprobieren?
Ich hätte gern so ein schönes sattes braun, vielleicht im Ton Kastanie. Aber nicht dieses verzweifelte-Mittvierziger-rötlich *schauder*
Ansonsten hab ich eigentlich keine weiteren Haarfarbgelüste.


3. Welche Farben kommen in Deinem Wallpaper am meisten vor?
Wenn das eine psychologische Frage sein soll, die meine Lieblingsfarbe ergründen soll - tut mir leid. Seit ich das MacBook habe, ist der Hintergrund das Apple-Hellblau. Bin einfach zu faul für ein kreatives Hintergrundbild.

4. Welche Farben magst Du am meisten?
Ich hab tatsächlich keine Lieblingsfarbe, sorry. Tendenziell mag ich ein kräftiges rot gern. Aber auch kräftiges Blau ist klasse, und die Klamotten, die ich in letzter Zeit gekauft habe, sind dominiert von braun und rost-herbst-orange. Mein Bad hat orangene, mein Wohnzimmer dunkelrote und Schlafzimmer und Küche haben blaue Akzente.
Farben sind toll!


5. Welche Farben kannst Du überhaupt nicht ausstehen?
"schlammfarben"


Wars das? Hat ja doch gar nicht weh getan, muss von einem Mann erstellt worden sein, denn ein "vernünftiges Haarstöckchen" würde noch den Ärger über Haarlänge, -krause und der Neid auf Leute mit perfekter Frisur vorkommen :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken