Samstag, Mai 05, 2007

Äppelchen ist da!

Nun habe ich es endlich zu Hause - mein langersehntes Äppelchen.

Ein wenig umständlich war es ja: Als wir in den Laden kamen, wurden gerade Vater und Sohn von einem (anderen) Verkäufer sehr ausführlich und kompetent beraten, ohne etwas "aufgequatscht" zu bekommen. Konnte mir auch nicht verkneifen zu sagen, dass ich eine solche Beratung auch gern gehabt hätte ;-)

Morgens extra noch zur Bank, Geld eingezahlt und das EC-Limit gecheckt (reicht!) .. und doch war das Kartenlesegerät nicht imstande, mein Kärtchen anzunehmen. Praktischerweise ist meine Bank keine 50m vom Apple-Laden entfernt, also ließ ich Alex als "Pfand" im Laden zurück und plünderte den Geldautomaten. Als ich zurückkam, waren die Mänenr schon so weit, dass Alex auf einer Warteliste für gebrauchte G4 steht. Soso.

Ich für meinen Teil schnappte mir für mein Äppelchen noch ein todschickes dunkelrotes Crumpler-Kleidchen und zog glücklich von dannen.
Auch wenn ich nur noch 10 min. Zeit hatte, bis ich zur Arbeit musste, würde das Gerät erstmal in Betrieb genommen. Erste Eindrücke - kleiner als mein aktuelles Notebook, und die harte Kante drumherum wird beim tippen wohl noch ein Weilchen meine zarte Arminnenhaut reizen. Ansonsten nur an den Stromkreis angeschlossen und ab durch die Mitte.

Denn eigentlich habe ich die kommenden 24h gar keine Zeit, Äppelchen sich akklimatisieren zu lassen - abends arbeiten, nachts vorbereiten auf meine erste Spinnung-Stunde als Trainerin, die morgen vormittag stattfindet.
Von da aus dann fix zurück nach Kiel und ab zum Bahnhof, wo wir im netten Grüppchen zum Bundesligaspiel HSV gegen Bochum fahren werden. Abends kommen wir dann wohl völlig kaputt zurück und Sonntag morgen muss ich schon wieder arbeiten.

Ich sehe kommen, dass die kommenden Nächte eher kurz werden ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken