Donnerstag, Mai 03, 2007

Film-Stöckchen!

Bei Kirsten lag ein Filmstöckchen herum. Stand zwar mein Name nicht dran, aber da im Gegenzug in der Blogosphäre zahlreiche verwaiste, an mich gerichtete Stöckchen herumgeistern, sehe ich das mal als ausgleichende Gerechtigkeit.

1. Ein Film, den Du mehr als zehnmal gesehen hast …
Einer?! Pah! Da finden sich:
Das Dschungelbuch, Dirty Dancing, Breakfast Club, Ferris macht blau, Mannequinn, Vier Fäuste gegen Rio, Leoparden küsst man nicht, Matrix, Ernst sein ist alles, Mystery Science Theatre 3000, Ritter der Kokosnuss, Life of Brian und einige, an die ich gerade nicht denke ...

2. Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast …
Matrix. Nur Teil 1. Und ganz früher Dirty Dancing. Ansonsten gibt es wenig, dass ich mehr als 2x gucken würde.

3. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen …
Bruce Willis. Val Kilmer. Rupert Everett. John Cusack. Cary Grant. Warum sind das bei mir bloß nur Männer ?! ;-) Ah, es gibt eine: Katherine Hepburn!

4. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen …
John Travolta ist nur schwer zu ertragen, genauso Tom Cruise. Und diese C-Movie-Helden (Lundgren, Dudikoff, van Damme). Bei Vin Diesel bekomme ich auch schnell Gähnanfälle.

5. Ein Film, aus dem Du regelmäßig zitierst …
Ich wiederhole mich: Nur einer?!
Pappa ante Portas, MST 3000, Life of Brian, Ritter der Kokosnuss, Vier Fäuste gegen Rio.

6. Ein Film-Musical, von dem Du alle Texte der darin gesungenen Songs auswendig weißt…
Da kommt von mir nix. Ab und zu summe ich die erste Zeile der Titelmelodie vom Wizard of Oz.

7. Ein Film, bei dem Du mitgesungen hast …
... wurde noch nicht gedreht.

8. Ein Film, den jeder gesehen haben sollte …
Auch wenn es langweilig wird, frage ich wieder: Nur einer? Unmöglich.
The breakfast club als Sinnbild der 80er, Die hard 1&3 für den Wandel des Actionfilms, MST3000, weil es ohne einfach nicht geht. "Big Lebowski" kommt Sonntags gern aus dem Regal gekrochen. Ladykillers mit dem irren Alec Guiness. Leoparden küsst man nicht als beste Screwballkomödie. "Der blutige Pfad Gottes", wenns mal wieder etwas "mehr" sein soll. und und und ...

9. Ein Film, den Du besitzt …
Meine DVD-Sammlung. Sollte ich in den kommenden Tagen mal aktualisieren, zum Geburtstag gabs ja u.a. auch DVDs.

10. Nenne einen Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat …
Dwight irgendwas. Also: The Rock. Der war in "Be cool" wider Erwarten sehr komisch.

11. Hast Du schon einmal einen Film in einem Drive-In gesehen?
Das war mein Plan, solange Alex in FFM war. Hat nie geklappt.

12. Schon mal in einem Kino geknutscht?
Ja. Unnütz.

13. Ein Film, den Du schon immer sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist …
Deutschland. Ein Sommermärchen wollte ich unbedingt im Kino gucken, hab ihn dann aber nur zur Hälfte im TV geguckt. Daher gab ihn zum Geburtstag auf DVD. Ausserdem muss ich mich wohl noch mal durch HdR II und III quälen .... :-/

14. Hast Du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war?
"Aus Liebe zum Spiel" mit Kevin Costner
"Das Piano"

Aber meistens siegt doch eine Mischung aus Neugier und dem "Autounfall-Syndrom": Man sieht etwas entsetzliches, kann aber nicht wegschauen.

15. Ein Film, der Dich zum Weinen gebracht hat …
Das passiert ganz oft bei den dümmsten Teeniekomödien, die Sonntags nachmittags laufen. Ist also nicht zu hoch zu bewerten.

16. Popcorn?
Popcorn!

17. Wie oft gehst Du ins Kino?

Wenn möglich, mindestens einmal im Monat. Bei schlechtem Wetter und gutem Filmangebot häufiger.

18. Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen?
"Neues vom Wixxer". Empfehlenswert für Leute über 30.

19. Welches ist Dein Lieblingsgenre?

Stimmungsabhängig. Mal romantic comedys/screwball, mal 80er Trash, mal 90er Action/Komödie/Buddymovie.

20. Was war Dein erster Film, den Du im Kino gesehen hast?
Das Dschungelbuch. Der Vorhang war gelb und es gab Eiskonfekt. Danach noch sehr sehr viel Disney ;-)

21. Welchen Film hättest Du lieber niemals gesehen?
Die Vergewaltigungsszene in diesem miesen "Showgirls" von Verhoeven hat bei mir noch sehr sehr lange nachgewirkt. Und die Szene an der Bordsteinkante in American History X - wobei ich diesen Film trotzdem wieder schauen würde.

22. Was war der merkwürdigste Film, den Du mochtest?
MST3000.

23. Was war der beängstigendste Film, den Du je gesehen hast?
Nosferatu mit Klaus Kinski. Könnte aber auch daran liegen, dass ich viel zu jung war, als Mami den mit mir geguckt hat.

24. Was war der lustigste Film, denn Du je gesehen hast?
MST3000 .... ähm ... Shrek ... ähm .. Sie nannten ihn Mücke ... ähm .. Leoparden küsst man nicht ... ähm ... Kiss Kiss Bang Bang ...ähm .. Grosse Point Blank ... ähm ... ich kann mich nicht entscheiden!

So, das wars von mir, nun werfe ich dieses Stöckchen mal in Kiel umher: Christoph? Malte?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken