Dienstag, Februar 06, 2007

Kohlenhydrate-Monster

Ich bin ein Kohlenhydrate-Monster.
Seit dem meine Waage und ich so gar keine Freunde mehr sind, habe ich mich zu WW schleppen lassen. Um zu erfahren, dass ich mich falsch ernähre - ach!. Das wird aber nicht explizit gesagt, stattdessen erzählen einem Menschen in der Gruppe, was sie nun für gesunde Sachen essen und wieviel sie damit abgenommen haben.
Und dann kommen die Punktelisten. Und da traf mich der Schlag - ich bin als Vollkornbrot- und Nudelfan ein totales Kohlenhydratmonster. Eiweißprodukte, die ja so schön beim Abnehmen helfen, stehen bei mir eigentlich fast gar nicht auf dem Speiseplan. Vielleicht könnte ich ja täglich ein paar hartgekochte Eier essen? Auch blöd - schließlich esse ich kein pures Eigelb, und auch wenn es der Logik widerspricht, ist im Eigelb ja mehr Eiweiß als im Eiweiß. *grummel*

Bin noch in der Phase des Essen aufschreibens, Punkte raussuchen und knapp an der erlaubten Punktegrenze entlang scheuern. Ich hoffe, bald kommt die Phase des schon vorher planen, was man essen wird. Mit Genuß.

Ein Gutes hat es auf jeden Fall: Ich habe in den letzten 1,5 Wochen mehr Obst gegessen als den ganzen Januar ;-)
Und: Ich mache mich selbst nicht mehr fertig nach dem Genuß einer Traumfabrik-Pizza, sondern esse vorher jede Menge Obst und Gemüse und am nächsten Tage ebenso.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken