Dienstag, Februar 13, 2007

Heuchelei bei den Sat1-News

Direkt im Anschluß an Criminal Minds liefen die Sat1-Nachrichten.
Nun gut, ich hatte die Tagesschau verpasst, Sat1 ist ein großer Privatsender, sooo schlecht wie die RTL2-News würde es schon nicht werden (okay, nichts ist so mies wie die RTL2-News).
Interessant ein Bericht über die pösen, pösen Jugendlichen, die sich die Multimediamobildtelefone mit Hardcore-Pornos vollmüllen. Entsetzen bei Sat1, Angst vor Verrohung der Jugendlichen.
Fast noch Kinder erkennen beim (gestellten?) "Nur-Ton"-Test ein Video, welches nach ihrer Beschreibung den Geschlechtsverkehr zwischen einer Frau und einem Pferd zeigt.
Soweit, sogut.
In meiner Jugend waren es Horrorfilme, von älteren Brüdern abgestaubt, die sich vor allem Jungs mit leuchtenden Augen noch auf VHS tauschten, heute sind es Pornos per Bluetooth. Muss mir nicht gefallen, hat mir damals schon nicht gefallen.
Erinnere mich, dass "das bekommste hier gar nich´, das steht in Deutschland auf dem Index!" als "Prädikat:besonders wertvoll" galt.

Und was zeigt Sat1 innerhalb der selben Sendung im direkten Anschluß? Ein Video von einem Fallschirmspringer, der per Helmkamera aufnimmt, wie sein Fallschirm nicht aufgeht. Inkl. Blick auf den Höhenmesser am Handgelenk, immer wieder Schnitt auf die Kamera des ebenfalls springenden Kumpel.
Und dann: Der Aufprall. Auch wenn ich es nur mit halbem Auge mitbekommen habe - es hat ganz schön "gerumst".
Dann wieder Schnitt auf die Kamera des Kumpels, da sehen wir den Fallschirm, er robbt sich zum Gestürzten hin, der - oh Wunder! - überlebt hat.

Trotzdem: Geschmacklos. Eine Nachricht, dass ein Fallschirmspringer einen Absturz trotz nicht aufgehendem Schirm überlebt hat, hätte doch gereicht? Aber nein, was muss es sein? Ein kleines Filmchen. Weils gerade da war. War bestimmt auch nicht billig.

Ich guck lieber wieder Tagesschau.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken