Montag, Januar 01, 2007

New Years Eve

War das schön gestern!

Nach meinem ersten Becks Green Lemon entschied ich, den Abend nüchtern zu verleben, aber das hat der guten Stimmung keinen Abbruch getan.
Ca. 18 Leute tummelten sich an einer langen Tafel mit zwei großen Raclettegeräten, und das Gespräch drehte sich eine Zeit lang lediglich um "hat jemand den Mais gesehen?" - "wo sind denn die Pilze?" - "Was soll ich denn jetzt mit dem Brotkorb?"
Und natürlich war mal wieder viel zu viel Essen da ;-)

Nachdem wir Alfred Tetzlaffs Punsch-Herstellung noch zu Hause beigewohnt hatten, wurde das Dinner for one in großer Gruppe bis kurz vor Mitternacht genossen.
Und dann ab nach draussen - in den Regen. Im kurzen Rock *bibber*
Aber die Nachbarn hatten den Wagen auf den Hof gefahren, den Kofferraumdeckel geöffnet un amüsierten uns mit lateinamerikanischen Rythmen. Wir hatten extra nichts zum "knallen" gekauft, und doch ständig irgendwas in der Hand. "Ich hab hier übrigens noch ne Kiste mit D-Böllern gefunden ... will jemand?"

Ansonsten ist die Zeit mit lieben Menschen ultra-schnell verflogen, Alex ist mal wieder innerhalb von Zehntelsekunden eingeschlafen - aber erst so gegen halb vier - , kurz nachdem er jemand anderen zum Armdrücken herausgefordert hatte. Oder wie Malte sagte: "Von hundert auf null in wenigen Sekunden.."
Schön wars!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken