Donnerstag, Januar 11, 2007

Die drei Fragezeichen doch bald wieder unter "echten" Namen?

Wie u.a. die Netzeitung berichtet, gibt es Licht am Ende des Tunnels:

Nach Angaben des Stuttgarter Kosmos Verlags ist das Testament des Erfinders und ursprünglichen Autors der Geschichten um die drei jungen Hobby-Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews aufgetaucht.

Robert Arthur, der die Geschichten zunächst unter dem Namen von Krimi-Altmeister Hitchcock vermarktet hatte, habe darin sämtliche Rechte vor seinem Tod 1969 der Universität von Michigan vermacht, teilte der Verlag mit.

Man erwarte, dass aufgrund der neuen Fakten die auf Betreiben von Sony BMG erlassenen Einstweiligen Verfügungen gegen die «Die drei ??? Kids“-Hörspiele und zwei der neuesten »Die drei ???“-Bücher bald aufgehoben werden können.


Ich drück dem Kosmos-Verlag auf jeden Fall ganz fest die Daumen ..
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken