Montag, November 20, 2006

Warten auf Adventsmusik ...

Ich weiß, ich weiß - das Wetter ist doof, wir wollen alle den Sommer wiederhaben. Und was für ein Sommer das war!

Aber ich mache da nicht mit. Ich genieße. Es kommen einfach soooo viele Dinge, über die ich mich freuen kann.
Am 27. geht der Weihnachtsmarkt los. Schön abends im Kalten Warmes trinken.
Kinderpunsch mit nem Schuß Amaretto. Darüber geht nix! (Außer Sommer, jajaja).

Und die Musik. Lieder, die man nur zur Adventszeit hören kann. Dann aber reichlich. Immer wieder "Drivin´ home for christmas" von Chris Rea. Da ich sowieso 90% der Zeit Radiomusik nur im Auto hören, passt es auch immer. Eine kleine Träne verdrücken bei "Wonderful dreams" von Melanie Thornton. Oder auch bei "Do they know its christmas". Direkt danach "Rudolph the red nose reindeer" abfeiern!

Eine getragene weibliche Stimme singt "Have yourself a merry little christmas" und mir läuft es wohlig schauernd den Rücken herunter. Annie Lennox haucht "Winter Wonderland". Genau das richtige ist dann Eartha Kitts augenzwinkerndes "Santa Baby".
Und wer von euch hat noch nie mit Paul McCartney "Simply having a wonderful christmas time" geswingt?! Auch Cliff Richard wird wieder ins Ohr gebracht, singt von "Mistltoe and Wine". Ist es Mariah Carey, die ihrem Kerl ganz deutlich macht: "All I want for christmas is - you!"?
Aber wie heißt der Song, in dem ein Mädel davon singt, dass sie letztes Jahr noch ihren Kerl hatte? Sehr niedlich, aber anscheinend nicht im Gedächtnis haften geblieben. Nein, es ist nicht, was ihr denkt. Ich sage extra: Ein Mädchen! Also nicht George Michael ..

Denn "Last christmas" läuft völlig ausser Konkurrenz. Das ganze Jahr sperre ich mich und lästere darüber, aber wenn R.SH es das erste Mal laufen lässt, bin ich hoffentlich im dunkeln im Auto und drehe ganz, ganz laut auf ...

Und ihr?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken