Dienstag, September 26, 2006

Bloggertreffen

Es gibt Menschen, welche die Vermutung äußern, dass diejenigen, die ins Internet reinschreiben (neudeutsch: bloggen), sehr introvertierte Persönlichkeiten sein müssen und eher das Tageslicht scheuen.
Nun, das Gegenteil ist der Fall, der "Blogger" an sich muss schließlich sehr extrovertiert (ich bevorzuge dabei den Titel: Rampensau) sein, um sich und seine kleinen und großen "Nickeligkeiten" der großen Masse der www-Leser offenzulegen.
Und auch die zweite Aussage ist nun erfolgreich widerlegt: Alex und ich haben uns mit Kirsten getroffen und einen sehr schönen - wenngleich auch viel zu kurzen - Abend in Hamburg verlebt.

Was es gab? Tapas, Alltagskram, Bier, Europapolitik, Wein, Behördenwahnsinn, Tannzäpfle-Bier, Wolldecken (@Kirsten: Wir haben die Dinger am Montag bei IKEA gesehen, 2 Eur pro Stück - damit kann man günstig bei seinen Gästen punkten, sehr clever!) also Gespräche auf Bloggerniveau - im positiven Sinne.
Aber sehr praktisch, wenn man nicht darauf warten muss, bis der andere den hinterlassenen Kommentar gefunden und beantworten muss ;-)
Überhaupt wars klasse, dass wir uns gleich gut unterhalten haben, irgendwie "kennt" man den anderen ja doch, wenn man regelmäßig das Blog besucht ...

Und beim nächsten Mal ist sicherlich Ilona auch mit dabei, die arme Maus war so richtig richtig krank :-(
Aber dann wird getrunken, gesessen, gelacht und gegessen bis die Morgendämmerung eintritt, versprochen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken