Mittwoch, September 27, 2006

Aufschiebeweltmeisterin

Laut Spiegel online bin ich nicht allein mit meiner Aufschieberitis. Leider wird in diesem Artikel zu wenig auf die psychologischen Probleme, die dabei auch entstehen, eingegangen. Ich z.B. hab mich tagelang einfach in der Wohnung eingesperrt und Telenovelas, Koch- und Gerichtssendungen im Hintergrund laufen gehabt, während ich müßig durchs Netz surfte. Das hier klingt da schon eher nach Hilfe.
Nun, wenigstens bin ich damit nicht allein, aber macht es das besser? Kann allerdings nicht verhehlen, dass mir der Artikel Mut macht. Bin also tief drin doch nicht nur ein ängstlicher Blende-Hase, sondern nur eine von vielen mit einem fast alltäglichen Problem. Danke Spiegel.
Bleibt zu hoffen, dass ich deren Ratschläge auch beherzige.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken