Montag, August 14, 2006

Nervige Auto-Macken

Nein, diesmal geht es nicht um mein kleines, 10Jahre altes Auto, sondern um Alex derzeitigen Mietwagen.

Prinzipiell finde ich es ja eine gute Sache, dass jemand, der sich nicht anschnallt, von einem penetranten Ton so lange genervt wird, bis er den Gurt einrasten läßt.

Jaja, jeder Mensch sollte frei entscheiden, was er mit seinem Leben so macht, ob er bei einem ansonsten harmlosen Crash gern durch die Scheibe fliegen will, aber leider sind in den meisten Unfällen auch noch andere Menschen betroffen, und es wäre schon sehr ärgerlich, wenn ich in einen Unfall verwickelt werde, der sich durch das Anschnallen des anderen Fahrers hätte vermeiden lassen können.

Was nun an dem Seat Leon, mit dem Alex jedes Wochenende quer durch die Republik zu mir flitzt, so nervig ist? Die Tatsache, dass er leider nicht unterscheiden kann zwischen dem Druck, den ein nicht angeschnaller Beifahrer auf den Sitz ausübt, und einer vollen 1,5 l - Flasche Vittel.
Kaum hat man die Flasche dort abgelegt, geht das nervige "Geplinge" los. Gut, auch eine volle 1,5l - Flasche kann bei einer Vollbremsung ein unkontrollierbares Objekt sein, aber man kann es auch übertreiben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken