Montag, Juli 03, 2006

Warum RTL.de eine der schlechtesten Webseiten ist, die ich kenne ...

Auf der Suche nach dem Zitat, dass Cruz der italienischen 'La Gazzetta dello Sport' gegeben hat, wollte ich mal kurz bei Sport1.de vorbeischauen, vergass aber die "1" und landete auf http://sport.rtl.de, der Webseite von RTL. Nun gut, dachte ich mir, die werden eine solche, bundesweit für Erschütterungen und tiefe Krisen sorgende Nachricht bestimmt auch ganz vorn drauf haben und - siehe da, gleich oben links standen ein Bildchen, eine Überschrift, sowie zwei Zeilen und ein weiterführender Link zu "WM 2006".
Klasse, dachte ich mir, da kommt dann bestimmt gleich der Artikel mit den Infos.
Aber weit gefehlt: Tatsächlich landete ich ersteinmal auf der generellen WM-Seite von RTL, http://sport.rtl.de/fussball/wm2006.php (in neuem Fenster sich öffnend).

Und auch hier war die Nachricht oben links, Bildchen, Überschrift und zwei Sätze mit den wichtigsten Informationen. Und der Link, diesmal zu den "News".

Na, einen Klick noch, dann kommt der Hintergrundtext, dachte ich mir, und klickte auf o.g. "News" um - auf der nächsten Übersichtsseite zu landen.
Dieses Mal handelte es sich um http://sport.rtl.de/fussball/wm2006_news.php

Der geneigte Leser ahnt, was kommt:
Wieder bekam die Info über die Sperrung des Thorsten Frings den obersten Kasten, wieder ein Bildchen, wieder eine Überschrift, diesmal aber nur ein vollständiger Satz, dazu ein angefangener und die obligatorischen "...", die auf weiterführende Informationen hinweisen.
Darunter der Link "mehr".

Und siehe da, ich hatte es ja kaum noch zu hoffen gewagt, findet sich hier ein kompletter Text mit Informationen zur Sperrung.
Eeeeendlich.

Zum Vergleich:

Bei sport1.de, spiegel.de, welt.de und sogar zeit.de wird man sofort von der Startseite auf den kompletten Bericht verlinkt, ohne große Umwege durch einen zugegeben farbenfrohen Webseitendschungel (wieso fällt mir dieser Begriff nur gerade in Verbindung mit RTL ein? *g*)
Ich bin mal wieder enttäuscht von diesem Sender, der in meiner Jugend doch mein erklärter Lieblingssender war - fort sind sie, Mask, Michael Knight und Karlchen.
*seufz*
Stattdessen die schlechteste Seite aller dt. TV-Anstalten. Was sie immer wieder aufs Neue beweisen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken