Dienstag, Juni 13, 2006

weallspeakfootball.com - ich konnte es nicht lassen

Nun habe ich mich also doch nicht zurückhalten können, ich alte Rampensau, und habe doch schnell mal eine Bewerbung für weallspeakfootball.com, die Blogger-WG von CocalCola in Berlin, abgegeben.
Wie vor mir wahrscheinlich geschätzte 200.000 andere Leute. Ungefähr knapp die Hälfte derer, die sich auch für den Opel- und den Notebook-Test von AMD angemeldet haben.
Warum ich es trotzdem getan habe?
Weil es Spass macht. Es macht einfach Spass, mal wieder über sich selbst nachzudenken, sich zu reflektieren und daran zu verzweifeln, dass man mal wieder nicht so witzig und geistreich ist, wie man gern sein würde, um die Entscheidenden vom Fleck weg von mir zu überzeugen.
Aber mal im Ernst - mag man jemanden, der die besten Antworten gibt? So wie Tyra Banks, die mal bei Wetten dass war, sieht super aus und isst für ihr Leben gern T-Bone-Steak. Man muss sie einfach mögen und gerade dieser Zwang geht mir gegen den Strich ;-)

Ich weiß, dass ich ein nettes Mädchen bin, mit Eigenarten und doch sehr umgänglich und auch gern süß-sauer.
Und wenn es nicht klappt, so weiß ich doch, dass ich es wenigstens versucht habe, und gehe entspannt mit ein paar Leuten in den Schrevenpark zum grillen oder lese endlich mal "Fever Pitch" von Nick Hornby, das wollte ich immer schon mal.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken