Dienstag, Juni 20, 2006

Tagsüber auf der Kieler Woche

Erstmal das Gute:

Krenzi, Stevie, Malte und ich haben ein unglaublich gutes Spiel an Großbildleinwand mit klasse Stimmung an der NDR-Bühne gesehen. Stimmung war friedlich und spassig.
Dass Zwerge wie ich immer mal wieder Probleme mit freier Sicht haben, ist normal und muss daher nicht weiter thematisiert werden *g*

Da wir rechtzeitig vorher da sein wollten, haben wir die Vorlesung von Hrn. Decker einfach mal geschwänzt und sind vorher ein wenig auf der Kielline herumgebummelt.

Schwerer Fehler, denn man wird dort - zumindest tagsüber - alle 2 Meter von einem Promoter angesprungen, der/die einem ein Abo, ein Mobiltelefon mit 24-Monatsvertrag und / oder eine Gewinnspielkarte zwecks Adressgenerierung andrehen will.

Nein, nein und nein!

Und dabei habe ich noch Mitleid mit den Mädels, schließlich verdiene ich selbst einen Teil meines Geldes damit, anderen Menschen neue Produkte schmackhaft zu machen. Aber diese Gewinnspielsachen sind wirklich grausam, und daher verzichte ich jedes Jahr wieder auf die ach so verlockenden Kieler-Woche-Promo-Angebote, in denen ich den Leuten Dinge aufquatschen soll, die ich selbst nicht haben wollen würde und von denen ich mich schon als Kunde belästigt fühlen würde.

Vielleicht ist es abends ja besser.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken