Donnerstag, Juni 15, 2006

Gemeinsam Fussball gucken

Und immer wieder bin ich dankbar für meine Freunde, Freunde mit denen man jeden Scheiß zusammen machen kann, wie z.B. in meiner kleinen Wohnung an meinem noch kleineren TV Fussball gucken, bloß weil ich eine Frostbeule bin.

Malte, Stevie, Manja - ich liebe euch ;-)
Zwar war die Großbildleinwand wieder im Gespräch, aber da die Temperaturen in Kiel so stark gefallen sind, habe ich mich lächelnd durchgesetzt, und ich denke mal, die von mir aufgetischten Naschereien (warme Laugenbrezeln etc.) haben ihr übriges dazu getan.

Auf jeden Fall haben wir gemeinsam ein grandioses Spiel gesehen, wir haben die deutsche Mannschaft und uns selbst abgefeiert; der Satz "ich habe den Trainer noch spielen sehen!" wird als weiterer running gag aufgenommen.
Nur warum die ARD mich immer wieder mit Sarah Kuttner quält (zu erklären, warum sie mich so dermassen annervt, würde ihr schon mehr meiner Aufmerksamkeit geben als ich zu geben bereit bin) entsetzt mich immer wieder.
O-Ton Malte: "Sarah Kuttner und Anastasia in einen dunklen Raum und vergessen." Also eigentlich hat er drastischeres gesagt, aber das hier ist ja ein öffentlicher Raum und ich will ihm ja keinen Ärger einhandeln. Ausserdem stört mich Gewalt tatsächlich.

Nun sitze ich hier, warte auf meinen Schatz, der sich stundenlang im Verkehr in Hessen gequält hat, nur um mich zu sehen. Und das Miniaturwunderland mit den tollen Eisenbahnlandschaften morgen in Hamburg.
Aber in erster Linie meinetwegen ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken