Donnerstag, Juni 22, 2006

Die Anti-Allergie-Tabletten helfen, machen aber müde. Daher nach der Uni auf dem Sofa eingeschlafen und zu spät zum Tomte-Konzert gekommen.

War trotzdem nett. Wie immer, wenn eine Band so dermassen angesagt ist, dass man für ein "klingt so ein wenig wie ne Katze, der man auf den Schwanz getreten hat" oder "die klauen bei Blumfeld und bei sich selbst" sofort auf dem Scheiterhaufen verbrannt wird.

Ich könnte auch was Böses über Wasabi Peas und Afri-Cola sagen, hätte den selben Effekt. Wie kann man nur ;-)

Aber solange die Hansen Band, vor allem "Baby Melancholie" mich weiterhin fasziniert, gehöre ich wohl leider dazu.

Ein gutes hatte das nachmittägliche Schlafen ja - ich war wach genug, endlich mal den Abend in der Eggerstedtstr. ausklingen zu lassen. Bzw. ich wollte. Mal gucken, ob Mucki irgendwo arbeitet.

Bauchweh von zu viel Junkfood und strömender Regen waren dagegen. Nun, Freitag nächster Versuch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken