Freitag, Juni 30, 2006

Back home

Da bin ich wieder.
Komisch, dafür, dass ich gerade meine Seele an einen großen Brauselieferanten verkauft habe, fühle ich mich eigentlich ganz fit. Vielleicht ein wenig ruhg um mich herum, keine dröhnenden, gut gefüllten CocaCola-Kühlschränke mit allem, was das Herz begehrt, kein Hund, der mit seinen Krallen über das Laminat rutscht, kein Hintergrundgeräusch von Fifa06, wo gerade mal wieder die Partie Deutschland - Argentinien entschieden wird. Und zwar für Deutschland, ganz klar. Aber in den roten Shirts.

Das beste, was ich tun konnte war also - Klamotten hinschmeißen und einfach wieder los, ab aufs Rad und ans Wasser. Sich hart in den Wind stellen und das Gehirn mal wieder so richtig durchpusten lassen. Großartig. Und mit einer faulen TV-Session auf dem Sofa (immer noch kein Ektorp :-/ )und Joachim Krol als wider Erwarten großartigem Commissario Brunetti in einer insgesamt gut besetzt und sehr gut fotografierten Donna Leon-Verfilmung ging dann auch dieser Tag zu Ende und der Alltag hat mich wieder.

Der Alltag? Oh nein, noch tobt die Fussball-WM in Deutschland, und so lange herrscht Ausnahmezustand ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken