Dienstag, Mai 16, 2006

Stimmen, die ähnlich klingen

Wie so viele andere Sender, hat auch VOX sich einen Song geschnappt, um seine Fitzelausschnitt-Teaser musikalisch zu untermalen. Und da ich bei sowas nie so ganz richtig hinsehe/hinhöre, hat sich der Song nur langsam in mein Ohr geschoben.

Eigentlich war es eher so, dass ich dachte "sieh an, Kim Frank macht wieder Musik". Kim Frank. Blond, niedlich, norddeutsch. Hatte mal ne Band, Echt, und zeitweise was mit Enie van de Meiklokjes, Sex auf dem Klo an Silvester, man hat uns an allem teilhaben lassen. Ein wenig schauspielern in einem Detlev Buck Film.

Plötzlich habe ich mal wieder an ECHT gedacht. Eine Band, für die ich damals schon zu alt war, der ich das Mädelsgekreische, die fliegenden Teddybären und den Umsatz durch Fanartikel immer gegönnt habe. Sie waren halt aus Flensburg. Sowieso kann sich nahezu jeder Flensburger zwischen 15 und 35 rühmen, auf irgendeine Art und Weise irgendeinen Jungen von ECHT zu kennen, mal im Jugendzentrum oder in der Schule getroffen zu haben oder wenigstens die Mutter oder den Cousin von Puffi etc. beim Einkaufen gesehen zu haben.

Aber zurück zu diesem belanglos-niedlichen Deutsch-Popsong, mit dem VOX mich berieselte. Der Einblendung sei Dank wußte ich nun, dass die Band "Neuser" heißt, nun gut, vielleicht Kim Franks "NEU"e Band und das "SE" wird auch irgendeine Bedeutung haben. Gegoogelt, Webseite gefunden und verwundert festgestellt, dass Neuser rein gar nichts mit Kim Frank zu tun haben, stattdessen der Leadsänger Neuser mit Nachnamen heißt (auch nicht unkreativer als der Name ECHT) und dieses "Wieder von vorn anfangen" von Michel van Dyke gecovert wurde.

Da hat das Comeback schneller wieder aufgehört, als es angefangen hat ;-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken