Sonntag, Februar 19, 2006

Das Internet und seine "hilfreichen" Tipps ...

Meine neue Küche ist, wie der Rest der Wohnung, ziemlich klein. Da sich an der einen Wand eine Art festinstallierte Konsole befindet, kann man nur an eine Seite überhaupt Möbel stellen. Der größte Platz wird von der Spüle eingenommen, die sich aus Anschlussgründen nicht verstellen läßt, direkt gefolgt vom Herd mit seinem Starkstromkabel. Nun ist also nur noch eine kleine Lücke vorhanden, zwischen Herd und Heizkörper, in die ich meinen Kühlschrank stellen kann.

Nun bin ich tatsächlich manchmal ein logisch denkender Mensch und denke mir, dass eine solche Nähe von Geräten mit so unterschiedlichen Aufgaben wie "Erwärmen von Speisen bzw. Backen" auf der einen Seite und "Kühlen bzw. Tieffrieren" auf der anderen Seite garantiert zu Problemen führen kann. Eine Art von Isolierung scheint mir ratsam, aber welche und wie und überhaupt?
Da mir Baumarktmitarbeiter in letzter Zeit ziemlich dumm gekommen sind, habe ich mal das allwissende Internet um Rat gefragt.
Und was passiert? Nichts. Doch, es gibt eine große Menge neunmalkluger Ratschläge, die mir nur in unterschiedlichen Wortlauten immer nur die eine Information geben - stellen sie NIE Herd und Kühlschrank nebeneinander, das kostet mehr Strom.
Vielen Dank. Da bin ich auch von selbst drauf gekommen.
Also doch Montag mittag mal wieder in den Baumarkt. Ich hoffe, es gibt keinen Sonnenschein.
Denn sonst ist der Laden mal wieder gerammelt voll mit Stiefmütterchen-Einkäufern, oder was auch immer man so zum Frühlingsanfang in seine Vorgartenparzelle pflanzt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken