Mittwoch, Januar 25, 2006

Ganz aktuell: Robbie nervt mich

Es ist passiert: Ich zappte durch die Radiosender, auf einem lief Robbie Williams und - ich zappte weiter! Also habe ich anscheinend den Punkt überschritten, an dem es nicht nicht mehr "großartiger Entertainer" sondern "es reicht! ich kanns nicht mehr hören!" heißt.
Gutaussehend fand ich ihn eh nicht, aber irgendwie den Inbegriff der Popmusik dieser Tage. Aber nun reichts. Vielleicht hab ich gerade nur nen schlechten Tag, aber tief drin weiß ich, es ist vorbei mit Robbie und mir.
Bin mal wieder blind durchs Archiv gegangen und habe eine bunte Playlist für den Vormittag erstellt:
  1. HansenBand - Baby Melancholie
  2. Bernd Begemann - Gefangen an einem Samstag nachmittag
  3. Blink 182 - Miss you
  4. Blumfeld - Ich, wie es wirklich war
  5. Selig - Ohne dich
  6. Daniel Powter - Bad day
  7. Sum41 - Fat Lip
  8. Die Sterne - Was hat dich bloß so ruiniert
  9. Frameless - Wiser
  10. Gwen Stefanie - Cool
  11. Green Day - Time of your life
  12. IAM - Revoir un printemps
  13. R.Kelly - The worlds greatest
  14. Sportfreunde Stiller - Ein Kompliment
  15. Tears for fears - Shout
  16. Michael Bublé - Home
  17. Bosse - Kraft
  18. TempEau. - Benzin


Passend zum Wetter.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken