Freitag, Dezember 23, 2005

Langeweile

Da stehe ich also z.Zt. Tag für Tag neun Stunden in der Softwareabteilung vom MediaMarkt und denke, dass mir da bestimmt täglich mehr schreiend komische Dinge passieren, als ich mir merken und aufzeichenen kann und - Pustekuchen!.
Die meisten Sachen sind nur witzig, wenn man sich in der Materie auskennt, wie z.B. wenn ein Pärchen sich zwar die Singstar-Mikrophone der Playstation kauft, aber gar keine Playstation besitzt und er wutschnaubend in die Abteilung rennt, weil da wohl Zubehör fehlt.
Oder der Mann, der in der Computerbild gelesen hat, es gäbe angeblich ein neues Office vonMicrosoft und einer Frau einfach nicht glauben will, dass es nicht so ist und mir im Kommandoton befiehlt, mal einen männlichen Kollegen heranzuschaffen, der das bestimmt besser wisse. Nicht wirklich amüsant, sich darüber lustig zu machen. Mein Automechaniker lacht sich bestimmt auch dauernd innerlich tot, wenn ich meine Theorien über die Macken meines Autos kund tue.
Was mich so richtig ärgert, ist Dreistigkeit. Eine Mutter will eine Playstation für ihre Tochter und schimpft mit mir über den Preis. Als ich ihr anbiete, dass eine andere Konsole bedeutend billiger sei, meint sie: "Da kann meine Tochter dann aber keine gebrannten Spiele mit spielen!"
Ich lächle, wie ich es so oft in diesem Fall tue, weise sie kurz darauf hin, dass ein solches Vorgehen natürlich illegal sei, wie wir es eigentlich alle in der Abteilung machen, aber der Kundin ist das völlig egal, sie schnattert lautstark völlig unbeeindruckt weiter und lässt sich darüber aus, dass man der Tochter einen Chip in die Konsole einbauen lasse, damit man die Spiele nicht mehr kaufen müsse. Als ich sie höflich darauf hinweise, dass ich dafür wohl der denkbar schlechteste Gesprächspartner bin (schließlich prangt auf meiner Brust sehr auffällig das Logo des größten Spieleherstellers weltweit, Electronic Arts, also genau derjenigen Firma, deren Produkte sie illegal besorgen will) wird sie auch noch pampig und will auch noch mit mir handeln "Ich geb ihnen statt der 149 Eur nur 120 und nehm sie dafür gleich mit." ????
Was sollte denn sonst damit passieren? Liefern wir sie, weil sie so gut unter einen Arm passt?

Demgegenüber stehen aber jeden Tag sehr viele Eltern und Großeltern, die mir dankbar dafür sind, dass ich mir Zeit für sie nehme, ihnen die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erklären und ihnen einfach das Gefühl gebe, den Anschluß nicht ganz verloren zu haben ..

Und nun ab in die letzten zwei Konsum-Tage.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken