Sonntag, Dezember 11, 2005

Ich will in die 80er!


Da zappt man Samstag nachtens müßig durchs TV-Programm, und stößt auf eine riesengroße Perle - best of Hitparade (oder wie auch immer). Neben Schlagern, bei denen einem die Haare zu Berge stehen ("Rufe Teddy Bär 1-1-0") werden auch großartige Auftritte von Peter Schilling, Trio,Nena, Markus und göttlich von Hubert Kah (sam Kah-pelle) gezeigt. Die sind so schrill, dass man sich kaum vorstellen kann, dass DTH wirklich erlaubt haben soll, dass Hubert Kah im häßlichen Nachthemd, orangefarbenen Socken und Federboa nebst grellem Lippenstift auftreten durfte. Muss in einem anderen, toleranteren Leben gewesen sein.
Auch Markus´Band gibt sich Mühe mit den Outfits aus der Norm (auch der heutigen!) zu fallen, und es gelingt. Gebannt sitze ich vor dem Bildschirm, blinzle kaum, um bloß keinen kostbaren Augenblick des fleischgewordenen Anarchismus ausgerechnet inmitten der muffigen ZDF Hitparade zu werden! Und ich will nur noch Zeitreisen. Dorthin. Zu den Bandproben, in diese Szene, zu diesen Menschen, als noch alles möglich war, als man noch schocken konnte, ohne zerteilte Kuhhälften vom Dach zu schmeißen.
*seufz*
Mal sehen, was diese skurrile Sendung, in der sich Karel Gotts "Babicka" mit Markus´ "Ich will Spass" und Juliane Werdings "Nacht voll Schatten" abwechselt, noch so zu bieten hat.
Wenn ich nicht vorher einschlafe. Aber ich hoffe, dass noch Clips kommen, deren zu harren sich lohnt. Da ertrage ich dann auch gern Michael Holm mit seinem Lobgesang auf "El Lute".
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken