Dienstag, November 22, 2005

Wien darf nicht NY werden. Oder so ähnlich.

Die FPÖ skandiert in Wien gern "Wien darf nicht Istanbul werden".
Gemeint ist damit sehr offensichtlich, dass man Angst davor hat, einen extrem hohen Anteil an türkischer Bevölkerung nicht bewältigen zu können. Bzw. einfach von ihnen überrannt zu werden.

Abgesehen davon, dass diese Aussage populistischer Müll ist, hat sie auch Null Aussagekraft.
Schließlich leben nicht in Istanbul die meisten Türken, sondern in NY.

Also müsste es eigentlich heißen "Wien darf nicht NY werden."

Aber welche Stadt würde gern von sich behaupten, NICHT die berühmteste und beliebteste Stadt der Welt werden zu wollen.

Gut deutsch würde ich dazu mal sagen: In den Arsch gekniffen, FPÖ.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Rezept ausdrucken